BIG♥

Maison Manesse


by SAM

Zürich | Kreis 3

Im Maison Manesse wartet eine Party auf deinen Gaumen: Der Koch Fabian Spiquel ist zwar kein Disc Jockey, sondern ein Dish Jockey – und damit bringt er deine Geschmacksknospen so richtig zum Tanzen. Der 35-jährige Küchenchef hat sich bereits kurz nach der Eröffnung des Maison Manesse vor vier Jahren einen Michelin Stern erkocht und beglückt seither seine Gäste mit überraschenden Kreationen – Fun Fine Dining nennt sich das Konzept. Seit einigen Wochen steht auf der Karte nicht mehr ein vorgegebenes Menü, sondern es kann auch à là carte bestellt werden. Die einzelnen Teller kannst du nach Belieben kombinieren, es gibt sie zu sehr fairen Preisen zwischen 16 und 27 Franken und die Portionen sind durchaus grosszügig. Zur Auswahl steht zum Beispiel ein gebeizter Saibling mit einem Artischockengazpacho, Radieschen und Edamame oder die wilde Interpretation eines Reh-Entrecôte mit Sellerie, Radicchio und Brombeeren. Auch Vegetarier kommen auf ihre Kosten, beispielsweise mit Kürbisgnocchi und Steinpilzen oder Randen mit Chia-Ziegenkäse-Pudding, fermentierter Birne und gehobeltem Fenchel. Bereits legendär ist das  Do-it-yourself-Tatar mit konfitiertem Eigelb und allerlei Fläschchen und Essenzen zum Besprühen – auch als vegetarische Variante mit Wurzelgemüse. Fabien wählt seine Produkte sorgfältig aus, er bezieht die Lebensmittel von nahegelegenen Biohöfen, plant die Menüs saisonal und achtet auf eine nachhaltige Verwendung mit möglichst wenig Abfall.

Dass du hier in einem gehobenen Restaurant mit 15 Gault Millau Punkten und einem Michelin Stern bist, merkst du nicht nur an den Kreationen auf dem Teller, sondern auch am überaus charmanten und zuvorkommenden Service. Hier sind Profis am Werk, die ihren Job lieben! Der Sommelier Jean-Denis Roger zeigt dir mit ansteckender Begeisterung seine Spezialitäten aus dem Weinkeller, auf Wunsch kannst du jedes Gericht von einem passenden Tropfen begleiten lassen. Obwohl wir es hier mit einem Sternelokal zu tun haben, ist die Stimmung im Maison Manesse entspannt, der Service unaufdringlich und das Interieur unprätentiös. Die ehemalige Beiz lässt sich noch erahnen, es gibt keine Tischtücher, die Wände sind teilweise bekritzelt und musikalisch wirst du von einer ausgewählten Playlist begleitet. Wie an einer kulinarischen Party eben.

Maison Manesse
Hopfenstrasse 2 / Manesseplatz
8045 Zürich
Tel. +41 44 462 01 01
maisonmanesse.ch

 

Share On